Eine absolute Rarität! Ein zum gemütlichen Wohnhaus umgebauter historischer Bahnhof in Großholzleute

Objektbeschreibung

Alles andere als gewöhnlich: 

Der ehemalige Bahnhof von Großholzleute zeigt sich Ihnen im charmanten Jugendstil. 

Geschichtlich wurde der Bahnhof wurde 1908 erbaut. 

1978 und 2011 wurde das Haus saniert. Die Gleise wurden entfernt und der Bahnhof 

als solches stillgelegt. Das Gebäude unterliegt nicht dem Denkmalschutz. 

Über einen großzügigen Hof gelangen Sie in das Erdgeschoß, 

wo sich das große Wohnzimmer(52qm), die Küche, sowie ein Schlafzimmer und die Toilette befinden. 

Dieser behagliche Wohnraum strahlt durch das Holzparkett und die rustikalen Balken 

viel Ursprünglichkeit und Wärme aus. Das Prunkstück des Wohnzimmers ist der Kaminofen, eine absolute Besonderheit. 

Die individuelle Ahorn-Vollholzküche ist mit einem Gasherd ausgestattet. 

Das Obergeschoß ist bereits teilausgebaut und auf sehr besondere Art bestückt. 

Hier können Sie noch nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen ihrer Kreativität 

freien Lauf lassen. 

In dem weitläufigen Garten steht ein ausbaufähiges altes Magazin und Toilettenhaus. 

Von dem Eigentümer wurde in diesem Bereich noch ein Holzlager mit Geräteschuppen gebaut. 

Davor ist der Hof mit vielen Parkmöglichkeiten. 

Objektdaten

Kaufpreis: auf Anfrage

Ort: Großholzleuthe - Isny

Baujahr: 1908

Wohnfläche: 162 qm

Provision: 3,57%

Ralph Klamert

Immobilien-Verkaufs-Service

Sollten auch Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen wollen, treten Sie bitte mit uns in Kontakt und nutzen Sie unseren Immobilien-Verkaufs-Service.